Forellenangeln mit Blinker

Forellenangeln mit Blinker

Das Forellenangeln mit Blinker – die Angeltechnik auf Forelle für alle Jahreszeiten

Forellenangeln mit Blinker – Dieses Mal stellen wir euch auf Forellenangeln Tricks eine weitere fängige Angelart beim Angeln auf unsere geliebten Forellen – nämlich das gezielte Forellenangeln mit Blinker. Diese Angelart ist in allen 4 Jahreszeiten erfolgreich, ihr müsst nur je nach Jahreszeit oder Wetter unterschiedliche Tiefen befischen.

Forellenangeln mit Blinker ist sehr erfolgreich.
Schöne Forelle beim Forellenangeln mit Blinker gefangen.

Forellenangeln mit Blinker – Da stehen die Forellen

Ein kleines Indiz, wo die Forellen stehen ist die Tatsache, ob diese springen oder nur leicht buckeln. In der Regel stehen stark springende Forellen eher tief und an der Pberfläche buckelnde Forellen eher flach. Dementsprechend solltet ihr eure Köder anbieten.

Forellenangeln mit Blinker – Die richtige Führungstechnik

Beim Forellenangeln mit Blinker gibt es verschiedene Angeltechniken, die sich in der Praxis bei uns bewährt haben.

1.) Weit auswerfen und langsam wieder einkurbeln (“Durchleiern”)

– diese Angeltechnik für Forelle empfiehlt sich besonders, wenn die Fische sehr aktiv & aggressiv sind. Die Bisse, die ihr dabei bekommt können zum Teil sehr hart sein, so dass ihr eure Bremse gut einstellen solltet.

2.) Weit auswerfen und mit Spinnstops einholen

– diese Angeltechnik für Forelle empfehle ich euch, wenn die Forellen etwas launisch sind und etwas träge, da der abtaumelnde Blinker einen verletzten, sterben Fisch simuliert, an dem auch eine beissfaule Forelle nicht vorbei kann.

3.) Blinker hinter Spirolino fischen

– diese Angeltechnik verwenden wir,

a) wenn wir die Forellen in extrem großer Entfernung an der Oberfläche anwerfen müssen mit einem schwimmenden Sbirolino oder

b) wenn diese tiefer stehen und wir mit einem langsam sinkenden Sbirolino oder wenn die Forellen eher im unteren Drittel stehen mit einem sinkenden Sbirolino abgreifen müssen oder

c) wenn wir sehr kleine Blinker verwenden, die ansonsten nicht vernünftig geworfen werden können.

Bei den Sbirolinos verwenden wir alle Gewichte zwischen 4g und 50g je nach benötigter Wurfweite, wobei wir die Gewichte bis 12g eher für Mini-Blinker einsetzen, die ansonsten nicht werfbar sind und die größeren für normale Blinker.

Eine gute Auswahl an Sbirolinos und Blinkern für Forelle findet ihr hier:

Sbirolinos

Forellenblinker

Wir hoffen, dass euch der Bericht über das Forellenangeln mit Blinker gefallen hat und freuen uns auf euren nächsten Bescuh bei uns.

Euer Forellenangeln Tricks Team