Forellensee Peine Vöhrum

Forellenangeln Tricks – Gute Forellengewässer: Forellensee in Peine-Vöhrum

Ein sehr guter Forellensee in der Region Peine

Dieses Mal stellen wir euch ein sehr schönes Forellengewässer in der Region Peine unweit von Braunschweig (25km), Hannover (35km) und Hildesheim (35km) vor, das ihr zum Forellenangeln unbedingt mal besuchen solltet. Es handelt sich um den Forellensee in Vöhrum, der immer gut mit Forellen und vielen anderen Fischen gesetzt ist, so dass ihr auf jeden Fall einige Forellen fangen werdet.

Angelstellen am Forellensee in Vöhrum

Der Forellensee in Vöhrum ist sehr schön angelegt und es gibt viele Angelplätze, an denen ihr sehr gut sitzen könnt, da die Ufer begradigt und ebenerdig sind. Zu den Angelplätzen an diesem Forellensee kommt ihr zumeist über einige Stufen. Es sind aber auch einige behindertengerechte Angelstellen an diesem Forellensee eingerichtet, so dass auch gehandicapte Forellenangler ihrem Hobby nachgehen können. Am Forellensee dürft ihr von drei Seiten an insgesamt ca. 70 Angelpätzen auf Forellen oder andere Fischarten angeln. Die vierte Seite am Forellensee in Vöhrum ist als Fischschonbezirk für das Angeln gesperrt. Der gesamte Forellensee in Vöhrum ist eingezäunt und die einzelnen Angelplätze sind über fünf Tore erreichbar. Parkplätze sind am Forellensee reichlich vorhanden, so dass ihr eure Forellenausrüstung nicht weit schleppen müsst. Zudem besteht auch eine PKW Zufahrt zum See, die zum Be- und Entladen eures Autos genutzt werden kann.

Hintergrund zum Forellensee in Vöhrum

Der Forellensee in Vöhrum ist ca. 6 ha groß und entstand durch den Kiesabbau in der Peiner Region. Der Forellensee ist eine ehemalige Kiesgrube, die mittlerweile seit über 20 Jahren als Forellensee in Vöhrum genutzt wird und seit vielen Jahren als Geheimtipp bei den Forellenanglern bekannt ist. Die Uferbereiche am Forellensee in Vöhrum fallen nach ca. 2m überwiegend sehr steil ab. Eine markante Untergrundstruktur ist am Forellensee in Vöhrum vorhanden. Die Wassertiefe des Sees schwankt zwischen 6m und 18m. Die Bodenstruktur des Sees ist wie gesagt sehr abwechslungsreich und durch tiefe Löcher und kleine “Barschberge” gekennzeichnet. 10 Frischwasser Quellen speisen den Forellensee mit frischem, kalten Wasser. Die im Forellensee in Vöhrum vorhandenen Teichmuscheln und Flusskrebse zeugen von einer hervorragenden Wasserqualität im See. Der Forellensee darf von 3 Seiten beangelt werden.

Preise für Angelkarten und Angelzeiten am Forellensee in Vöhrum

Am Forellenteich gibt es drei verschiedene Angelkarten zu unterschiedlichen Preisen und mit unterschiedlichen Angelzeiten.

Die Tageskarte am See gilt von 5.00 bis 19.00 Uhr und kostet für
1 Rute: 15 €
2 Ruten: 20 €
3 Ruten: 25 €
Jede weitere Rute: 5 €

Die Mittagskarte am See gilt von 11.00 bis 19.00 Uhr und kostet für
2 Ruten: 15 €
Jede weitere Rute: 3 €

Die Nachtkarte am See gilt von 19.00 bis 7.00 Uhr und kostet für
3 Ruten: 20 €

Weitere Hinweise zum Forellenteich in Vöhrum

– Die Fische dürfen am Gewässer ausgenommen werden

– Ihr könnt einen Räucherofen am Forellenteich zum Räuchern eurer Fische nehmen. Gutes Räucherzubehör findet ihr hier: Forellen räuchern

Ebendfals kann die Örtliche Räucherkammer von Anglern benutzt werden

Fische im Forellensee Vöhrum

Neben Forellen gibt es in dem Forellensee in Vöhrum auch noch viele andere Fischarten, auf die sich ein gezielter Ansitz lohnt. So beherbergt der See auch viele große Karpfen, Graskarpfen, Hechte, Zander, Barsche und Aale.

Viel Spaß beim Angeln auf Forelle an diesem tollen Forellenteich

Euer Forellenangeln Tricks Team