Schleppen mit Fliege am Forellensee

Schleppen mit Fliege am Forellensee

Schleppen mit Fliege am Forellensee

Fliegen zum Schleppen am Forellensee
Fliegen zum Schleppen am Forellensee

Wir angeln sehr gern auf Forellen am Forellensee und probieren auch immer wieder neue Angelmethoden zum Forellenangeln aus. Da momentan sehr viele Insekten am Gewässer vorkommen, wollten wir mal Fliegen am Forellensee mit Sbirulinos auf Forellen schleppen. Dazu haben wir sowohl schwimmende als auch halbsinkende und sinkende Sbirulinos eingepackt, da wir nicht wussten, in welcher Tiefe die Forellen stehen würden. Bei den Fliegen haben wir sowohl Trockenfliegen für das Forellenangeln mit Sbirulinos schwimmend an der Oberfläche vom Forellensee als auch Nassfliegen und Nymphen für das Forellenangeln im Mittelwasser und in den tieferen Wasserschichten dabei gehabt. Unsere Forellenmontage mit Sbirulinos und Fliege sah wie folgt aus: Zunächst haben wir einen Sbirulino auf die monofile 0,22mm Forellenschur gefädelt, danach kam eine 6mm schwarze Gummiperle auf die monofile 0,22mmForellenschnur, die den Knoten des 12er Dreifachwirbels schützen sollte. Als Forellenvorfach haben wir eine 0,20mm Fluorocarbon Schnur genommen, da die 0,20mm Fluorocarbon Schnur zum einen etwas dünner als die monofile 0,22mm Forellenschnur war und so im Falle eines Hänger nur das Fluorocarbon Forellenvorfach nicht aber der Sbirulino abreisst und zum anderen eine Fluorocarbon Schnur nahezu denselben Lichtbrechungsfaktor wie das Wasser hat und daher für die vorsichtigen Forellen nahezu unsichtbar ist. Die Fliegen haben wir direkt an das Fluorocarbon Forellenvorfach geknotet. Die so vorbereitete Forellenmontage mit Sbirulino und Fliege haben wir langsam in verschiedenen Gewässer Abschnitten und Wassertiefen mit verschiedenen Fliegen geschleppt, um auszuprobieren, welche Fliegen für Forellen am Forellensee am besten waren. Die Technik vom Schleppen mit Fliege haben wir uns aus Irland vom Lough Corrib und den dort ansässigen Angelguides abgeschaut, die das Schleppen mit Fliege am Forellensee, in diesem Fall dem Forellensee Lough Corrib, nahezu perfektioniert haben. Wir haben dabei festgestellt, dass besonders abends braune und schwarze Fliegen am besten Forellen fangen konnten und das Tagsüber nahezu bestimmte Fliegen besser Forellen fangen konnten als andere, aber dort keine Regelmässigkeit erkennbar war, sodass wir Ihnen empfehlen mindestens 5-6 veschiedene Fliegen mit zum Forellenangeln mit Sbirulino und Fliege am Forellensee zu nehmen. Ebenso haben wir ein Paternoster aus 3 Fliegen geknüpft und diese ebenfalls beim Schleppen auf Forellen eingesetzt. Gerade letztgenannte Technik, das Schleppen mit Fliegen, in diesem Fall mit 3 verschiedenen Fliegen gleichzeitig brachte die meisten Bisse am Forellensee.

Probieren Sie das Schleppen mit Fliege am Forellensee am besten bei der Nächten Angeltour zu ihrem Forellensee mal aus, denn die Kombination aus Sbirulino und Fliege brachte besonders die größeren Forellen in unseren Forellenkescher.

Fliegen zum Schleppen am Forellensee finden Sie hier: Fliegen fürs Forellenangeln